Wie Händler aktivieren? 5 konkrete Tipps für mehr Marktplatz-Engagement!

Der ideale Händler? Einer, der den Online-Marktplatz nicht nur mitträgt, sondern aktiv vorantreibt. Ein Händler, der nicht nur Produkte verkauft, sondern auch die neue Plattform aktiv bewirbt und sogar eigene Ideen und Verbesserungsvorschläge einbringt.

Das Promoten eines Online-Marktplatzes ist unerlässlich, um eine größere Reichweite und mehr Kunden zu erreichen. Hierbei spielen die Händler eine Schlüsselrolle, indem sie die Plattform als aktive Botschafter repräsentieren.

Ein erfolgreicher Online-Marktplatz steht nie still. Er lebt von ständigen Verbesserungen und Anpassungen, um den Bedürfnissen der Kunden gerecht zu werden. Das Feedback der Händler ist dabei von unschätzbarem Wert. Ihre Ideen und Vorschläge ermöglichen es, die Plattform kontinuierlich zu optimieren und zu erweitern.

Aber was tun, wenn die Rückmeldung und das Engagement der Händler verhalten ist?

Hier fünf  konkrete Ideen, wie ihr eure Händler von passiven Teilnehmern zu aktiven Promotern eures Online-Marktplatzes macht!

 

Tipp #1: Bildet einen Expertenrat für deinen Marktplatz

Ein effektiver Weg, um Skepsis auf Händlerseite abzubauen und das Engagement zu stärken ist, einen Expertenrat zu bilden. Ein Expertenrat ist der Zusammenschluss von Händlern, die für euer Marktplatz-Projekt besonders wichtig sind.
 
Was "wichtig" für euch bedeutet, bestimmt ihr dabei selbst. Kriterien für die Aufnahme in den Expertenrat können zum Beispiel die Größe und Umsatz des Händlers sein, seine Expertise, dem Einsatz für den Online-Marktplatz oder auch, wenn der Händler gut vernetzt ist und unter dem Händlerverbund gutes Ansehen genießt. 
 
Der Expertenrat fungiert zum einen als wichtiger Impulsgeber für das Marktplatz-Projekt, aber auch als (in)formelles Sprachrohr für und zu den anderen Händlern. Je nach Größe des Projekts und der Anzahl eurer Händler können Mitglieder des Expertenrats auch aktiv am Marktplatz-Projekt mitarbeiten. Ein Beispiel wie das aussehen kann, findet ihr anhand der Plattform richtiggutesspielzeug.de  in diesem LinkedIn Beitrag hier
 
In regelmäßigen Meetings mit dem Expertenrat öffnet ihr den Raum für einen direkten Austausch. Zu den Themen, die besprochen werden können zählen:
 
  • Updates zum Projektfortschritt wie neue Features, neu angebundene Marken und Design-Entwürfe
  • Informationen zur Plattform wie z.B. dem Gebührenmodell und Marketingaktionen
  • Einblicke in interne KPIs und strategische Entscheidungen
 
Das Ergebnis: Gestärktes Vertrauen zwischen Plattform-Betreiber und Händlern und einem vertieften Verständnis für die internen Abläufe. 
Dies führt zu einer intensiven Zusammenarbeit, aktiver Beteiligung der Händler und schlussendlich mehr Erfolg für den Online-Marktplatz.
 

Tipp #2: Regelmäßige Umfragen

Euer Online-Marktplatz ist nur so stark wie eure Händler. Deshalb ist es entscheidend, regelmäßig Feedback und Input von ihnen zu erhalten.

Mögliche Formate dafür sind:
  • Zielgerichtete Umfragen vor, während und nach dem Marktplatz-Launch
  • Strukturierte Feedback-Gespräche
  • Informelle Check-in Calls
Fragt gezielt nach und hört aufmerksam zu – sei es persönlich in Gesprächen oder über Online-Tools.
 
Diese direkte Kommunikation ermöglicht es euch, die wirklichen Bedürfnisse eurer Händler zu verstehen. Ihr erhaltet Einblicke in ihre Herausforderungen, Wünsche und Ideen, die den Erfolg eures Marktplatzes maßgeblich beeinflussen können.
 
Indem ihr die Meinungen eurer Händler aktiv einholt, könnt ihr eure Aktivitäten entsprechend anpassen. Zum Beispiel durch die:
 
  • Optimierung von Funktionen
  • Einführung neuer Features
  • Anpassung von Marketingstrategien
 
Das Feedback eurer Händler liefert wertvolle Informationen, um euren Online-Marktplatz kontinuierlich zu verbessern und auf die Bedürfnisse eurer Nutzer zuzuschneiden.
 
Auf diese Weise baut ihr nicht nur eine engere Beziehung zu euren Händlern auf, sondern schafft auch die Grundlage für einen dynamischen und anpassungsfähigen Marktplatz, der sich stetig weiterentwickelt, um den Anforderungen des Marktes gerecht zu werden.
 

Tipp #3: Ein eigener Webshop als Add-On 

Einen eigenen Webshop innerhalb des Marktplatzes als Add-On ("Automated Online Shop") anzubieten, führt bei Händlern zu einem massiven Motivationsschub!
 
Ein Automated Online-Shop ist ein individueller Webshop, den der Händler zusätzlich zur Marktplatz-Präsenz mit eigener Domain von der Plattform erhält. Mit einem Automated Online-Shop nutzt der Händler weiterhin alle Vorteile des gemeinsamen Online-Marktplatzes, hat zusätzlich aber einen eigenen Marketingkanal. 
 
Die Möglichkeit, autonom Marketingaktivitäten durchzuführen, die eigenen Produkte zu präsentieren und als eigenständige Marke aufzutreten, spornt Händler an, online richtig Gas zu geben. Davon profitiert auch der gemeinsame Online-Marktplatz! 
 
Mit Platoyo ist ein Automated Online-Shop mit wenigen Mausklicks eingerichtet. Wie das aussehen kann, seht ihr anhand des Marktplatzes richtiggutesspielzeug.de in unserem LinkedIn-Beitrag hier.
 
Einen Überblick und weiterführende Informationen zu Automated Online-Shops findet ihr hier.
 

Tipp #4: Bietet Werbemöglichkeiten auf dem Marktplatz an

Bietet euren Händlern die Möglichkeit, durch Werbemaßnahmen auf dem Online-Marktplatz ihre Präsenz zu steigern und Produkt oder Dienstleistungen zu bewerben.

Einige Möglichkeiten für Werbeformen:

  • Werbebanner erhöhen die Sichtbarkeit von Produkten oder Händlern

  • Product-Boosting hebt bestimmte Produkte hervor und präsentiert sie prominenter auf der Plattform

  • Google Shopping  präsentiert die Produkte der Händler in den Google-Suchergebnissen und erreicht so neue potenzielle Kunden

  • Teilnahme an weiteren Affiliate-Programmen wie awin.

Für die individuellen Werbeleistungen könnt ihr einen angemessenen Beitrag verlangen. Diese Gebühren dienen dazu, die Reichweite der Händler zu maximieren, indem sie ihre Produkte einem breiteren Publikum zugänglich machen.

 

Tipp #5: Stellt Verpackungsmaterial bereit

Was Händler immer freut? Kosten zu reduzieren!
 
Als Plattform-Betreiber könnt ihr eure Einkaufskonditionen nutzen, um den Händlern günstiges Verpackungsmaterial anzubieten, das mit dem Branding eures Marktplatzes versehen ist.
 

Das Resultat? Zufriedene Händler, die professionelles Verpackungsmaterial erhalten und gleichzeitig ihre Vertriebskosten senken können und gleichzeitig einheitliches, markenbezogenes Verpackungsmaterial erhalten.

Das einheitliche Verpackungsmaterial stärkt das Gemeinschaftsgefühl eurer Händler und die Sendungen mit eurem Branding ist eine zusätzliche Werbung für eure Plattform.

Mit dieser einfachen Geste trägt jede Lieferung an eure Kunden dazu bei, den Händlerverbund zu stärken, eure Marke zu verbreiten und die Sichtbarkeit eures Online-Marktplatzes zu erhöhen. 

13 reason #7  Händler aktivieren Marktplatz
1 An optional caption for the image that will be added to the gallery. Enter any descriptive text for this image that you would like visitors to be able to read.
13 reason #7  Der perfekte Händler für deinen Marktplatz
2 An optional caption for the image that will be added to the gallery. Enter any descriptive text for this image that you would like visitors to be able to read.
13 reason  #7  Holt die Händler an Board eures Marktplatzes
3 An optional caption for the image that will be added to the gallery. Enter any descriptive text for this image that you would like visitors to be able to read.
13 reason  #7  Nachfragen bei den Händlern
4 An optional caption for the image that will be added to the gallery. Enter any descriptive text for this image that you would like visitors to be able to read.
13 reason  #7 Eigener Online-Shop als Add-on
5 An optional caption for the image that will be added to the gallery. Enter any descriptive text for this image that you would like visitors to be able to read.
13 reason  #7  Werbemöglichkeiten am Marktplatz
13 reason  #7  Verpackungsmaterial für Händler
Online-Marktplatz Fragen

 

Mit ein paar Ideen zu merkbar mehr Händler-Engagement auf deinem Marktplatz

Aktive Händler sind das Herzstück eines erfolgreichen Online-Marktplatzes. Sie tragen maßgeblich zum Erfolg bei, indem sie nicht nur Produkte anbieten, sondern die Plattform aktiv voranbringen.

Insgesamt gibt es für die Betreiber eines Online-Marktplatzes eine Vielzahl von Möglichkeiten, um die Händler zu unterstützen und so zu aktiven Teilnehmern der Plattform zu machen.

Durch regelmäßiges Feedback und direkte Kommunikation können Bedürfnisse erfasst und Angebote angepasst werden. Die Einrichtung eines Expertenrats oder die Bereitstellung von Werbemöglichkeiten vergrößern nicht nur die Präsenz der Händler, sondern steigern auch die Plattformperformance. Individuelle Webshops oder kostensparendes Verpackungsmaterial erhöhen die Zufriedenheit der Händler und sind zugleich starke Werbemaßnahmen für den Marktplatz.

Letztlich zeigt sich, dass die partnerschaftliche Unterstützung und Förderung der Händler nicht nur ihre Motivation steigert, sondern auch die gesamte Plattform stärkt und zu einem nachhaltigen Wachstum beiträgt.

 

Über Platoyo

Platoyo bietet eine KI-gestützte Komplettlösung für den Betrieb hochprofessioneller Omnichannel Plattformen. Als Software as a Service (SaaS) Lösung ermöglicht sie eine unkomplizierte Umsetzung von der Plattform-Idee zum Launch in kürzester Zeit. Ohne technische Risiken, flexibel, individuell angepasst und hochskalierbar!

Die Omnichannel-Lösung von Platoyo wird von mehr als 3.000 Händlern mit über 25 Millionen Produkten auf 30+ Plattformen in 5 Ländern genutzt.

Der Anspruch des SaaS-Unternehmens aus Bayern: Wir behandeln jedes Kundenprojekt, als wäre es unser eigenes!

 

ABOUT AUTHOR

Laura Beyer

Head of Communications @ Platoyo